Leistungsnachweise

    Anwesenheitsnachweise

    Um zur Prüfung zugelassen zu werden, ist es nötig, die regelmäßige Teilnahme an den einzelnen Modulen nachzuweisen. Die Teilnahme an einer Lehrveranstaltungseinheit ist regelmäßig, wenn der Studierende zu mindestens 85 Prozent der Unterrichtszeit an ihr teilgenommen hat. Genauere Angaben entnehmen Sie bitte der Modulordnung (s. "Downloads"), die regelmäßig zu Semesterbeginn erscheint.

    Die Termine zur Vorlage der entsprechenden Nachweise werden rechtzeitig hier bekannt gegeben. Zur Vorlage der Anwesenheitsnachweise bitten wir Sie, sich in Ihrer Gruppe zu verständigen und so zu organisieren, dass zum Termin nur ein Vertreter Ihrer POL-Gruppe mit einer Sammelvollmacht (mit ihren Unterschriften - formlos: "Hiermit beauftragen wir …") erscheint. Bitte kommen Sie nur einzeln, wenn es hinsichtlich Ihrer Anwesenheit noch Unklarheiten oder Fragen gibt.
    Alle Unterschriften müssen sich auf der Testatkarte befinden, es werden keine Einzel-Zettel anerkannt. Falls Ihnen Unterschriften fehlen, melden Sie sich bitte frühzeitig im Modulsekretariat. Bei mehr als 15% Fehlzeiten sind die versäumten Lehrveranstaltungen in der Regel im folgenden Semester nachzuholen.

    Sollten Sie Fragen zur Anwesenheit oder zum Nachholen einzelner Termine in den verschiedenen Modulen haben, so wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Modulsekretariate. Der Nachweis über nachgeholte Lehrveranstaltungen ist umgehend zum Eintrag im HIS im jeweiligen Modulsekretariat vorzulegen.

    zu erbringende Nachweise bis zu Beginn des 4. Semesters

    Laut §17 der Studienordnung muss bis zum Beginn der Vorlesungszeit des 4. Semesters eine Ausbildung in erster Hilfe und ein Krankenpflegedienst nach §§ 5 Abs. 1 und 2; 6 Abs. 1 bis 3 der ÄApprO abgeleistet werden.

    Die Erfassung dieser Leistungen erfolgt gemäß Abstimmung mit dem zuständigen Landesprüfungsamt für Gesundheitsberufe Berlin im Prüfungsamt Humanmedizin der Charité. Dazu möchten wir Ihnen einige Informationen zur Verfügung stellen:

    • Die Ableistung dieser Leistungen hat ausnahmslos vor dem Vorlesungsbeginn des 4. Semesters zu erfolgen. Sollten diese Leistungen bis dahin nicht erbracht werden können, muss ein Urlaubssemester beantragt und genutzt werden.
    • Der Krankenpflegedienst muss in der vorlesungsfreien Zeit abgeleistet werden. Die Prüfungswochen sind nicht Teil der Vorlesungszeiten und können somit ebenfalls für diese Leistungen genutzt werden.
    • Die Ausbildung in Erster Hilfe wird Ihnen aus dem Notfallpraktikum des 1. Semesters in HIS angerechnet. Sie erhalten hierfür keinen gesonderten Nachweis (Wichtiger Hinweis: Regelung der Anrechnung gilt nur für das Land Berlin und den Modellstudiengang! Sollten Sie einen Wechsel in ein anderes Bundesland absehen können, empfehlen wir Ihnen dringend, einen der zertifizierten Anbieter dieser Ausbildung zu nutzen, z. B. Rotes Kreuz, Johanniter, ASB). Studierende mit Anerkennung des ersten Semesters bzw. des ersten Moduls müssen das Praktikum ebenfalls bei den genannten Organisationen erwerben und der Charité vorlegen.
    • Der Leistungsnachweis Krankenpflegedienst muss vor der Registrierung an der Charité vom Landesprüfungsamt formell anerkannt werden (Stempelung auf den Dokumenten). Die Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte den Seiten des Landesprüfungsamtes (zuständig ist: Xenia Steigerwald, Raum 01.20, Turmstraße 21 Haus A, Tel. 90229 2108)

    Die Registrierung der Leistungen im HIS-System erfolgt jeweils bis zum Freitag der 4. Vorlesungswoche des 4. Semesters (Ausschlussfrist!) im Prüfungsamt Humanmedizin des Referates für Studienangelegenheiten innerhalb der regulären Sprechzeiten. Diese und ggf. aktuelle Informationen entnehmen Sie bitte Campusnet. Bis zu dieser Frist ist ggf. bei Problemen auch noch die Beantragung eines Urlaubssemesters für das laufende Semester im Studierendensekretariat möglich.

    Bei fehlendem Nachweis nach der o. a. Frist werden Sie aus allen weiteren Lehrveranstaltungen des 4. Semesters ausgeschlossen und eine Prüfungsanmeldung ist bis zum Nachweis nicht möglich!

    Nach oben