Semesterdaten WiSe2019/2020

14.10. - 14.02.2020Vorlesungszeit Charité
21.12.2019 – 04.01.20Akademische Ferien
03.06. - 15.07.2019Rückmeldefristen (Hauptfrist)
16.07. - 01.08.2019Rückmeldefristen (kostenpflichtige Nachfrist)

ab 17.02.2020

Famulaturen und Krankenpflegepraktika
Famulaturen und Krankenpflegepraktika sind ausschließlich in der unterrichtsfreien Zeit entsprechend des Semesterkalenders der Charité möglich

Wissenschaftliches Arbeiten II (M23)

Die Studierenden schreiben im 6. Semester im Rahmen des Wissenschaftsmoduls II eine wissenschaftliche Arbeit. Themensuche und Themenwahl finden dabei im 5. Semester statt. (Detaillierte Inhaltsinfos im M23-Modulhandbuch)

TerminPhase
bis 08.11.2019Themeneinreichung Lehrendemöglichst bis zur Mini-OE (5. Sem)
- möglichst online via Webservice MINERVA (https://minerva.charite.de/) / Themenverwaltung (Zugriff nur im Intranet oder via VPN) oder durch
Exposé-Template
Grundsätzlich ist die Themeneinreichung auch später noch möglich
 
bis 13.01.2020Themensuche Studierende (eigene Themen)
ab SemesterbeginnThemenbörse online (Minerva-Zugriff nur im Intranet oder via VPN)
- Eigeninitiative (Bekannte Lehrende, Institute, Lehrsekretariate...)
bis 13.01.2020

Anmeldung eigener Themen in MINERVA (WebserviceZugriff nur im Intranet oder via VPN)
Anmeldung für Themenbörsenthemen in MINERVA (möglichst früh, aber erst nach Erstkontakt mit dem/der BetreuerIn)

20.01. - 24.01.2020

Anmeldebestätigung 13. Semesterwoche über Moses (Alle Stud.)

 Kontaktaufnahme mit BetreuerIn (möglichst früh)
Erstes Zeit- u. Arbeitsplangespräch

08.06.-03.07.2020
s. Fristen SoSe 2020
 

Modul 23 im WiSe 2019/20
HIS-Prüfungsanmeldung der Hausarbeit (verbindliche Anmeldefrist!)

02./03.07.2020Studierendenkongress
20.07.2020Abgabe Hausarbeit (Deadline)

Seit dem WiSe 2017/2018 gibt es nur noch einen M23-Moduldurchlauf (9.-12. Woche). Seitdem gilt auch eine neue Prüfungsordnung und ein neues Benotungssystem. Die Bewertung erfolgt exklusiv durch den/die Fachbetreuer/in sowie einem prüfungsberechtigtem Zweitprüfer/in mit einem einzigen neuen Bogen, der formale und fachliche Kriterien enthält.

Stand: 30. September 2019

Nach oben

Prüfungen

Bitte beachten Sie auch die Bekanntmachungen des jeweiligen Semesters zu ggf. zusätzlichen Prüfungsformaten und Terminen und Fristen auf der Seite "Prüfungen".

Kurseinschreibung und Stundenpläne

Achtung! Termine gelten unter Vorbehalt - aktuelle Änderungen werden unter "News" bekanntgegeben.

Veröffentlichung der Stundenpläne

ab 26.07.2019

auf der Seite "Stundenplan" im Wintersemester 2019/20

Modulanmeldung bei außerregulärem Studienverlauf mitFormblatt  per E-Mail

26.07. - 30.07.2019

Studierende nach Urlaubssemester oder pausiertem Semester UND Studierende, die Module aus einem oder unterschiedlichen Semestern belegen, melden sich für das nächste Semester mit Formblatt per E-Mail Fr. Sabine Selle an.

Modulanmeldung in der Kurseinschreibung mit Antrag auf Sonderregelungen (ehemals Härtefallanträge) per E-Mail (Erstanträge per Mail mit Abgabe einer Kopie des entsprechenden Nachweises)

26.07. - 30.07.2019

 

Studierende mit Kind bis zum 14. Lebensjahr, Studierende mit Schwerbehinderungen UND Studierende bei Pflege Angehöriger können vor der Neuverteilung in die POL-Gruppen bei Bedarf einen Antrag stellen. Das heißt, dass der Antragsteller anhand des Stundenplans im Campusnet 3 mögliche POL-Gruppen auswählt, von denen er vorab einer Gruppe zugeteilt werden kann. Die Anmeldung dafür muss im genannten Zeitraum per E-Mail (sabine.selle(at)charite.de) oder persönlich im Büro der Kurseinschreibung erfolgen.

Neuanmeldungen sind mit Abgabe eines entsprechenden Nachweises (z.B. Kopie der Geburtsurkunde des Kindes) möglich. Stellen Sie einen Antrag auf Sonderregelung, so ersetzt dieser weitere Anmeldungen!

Versand der persönlichen Stundenpläne und individuelle Stundenplanung

ab 02.08.2019

Zusendung des persönlichen Stundenplans mit neuer POL-Gruppenzuweisung für das 5. Fachsemester an die persönliche Charité-E-Mail-Adresse.
Bitte kontrollieren Sie Ihren Stundenplan umgehend nach Bekanntgabe. Änderungen einzelner Lehrveranstaltungsreihen oder nachträgliche Kurseinschreibungen können im Zeitraum der individuellen Stundenplanung nur persönlich oder durch eine bevollmächtigte Person vorgenommen werden.

06.08. -05.09.2019

und 17.09.2019

Vom 09.09. - 13.09. keine Sprechstunde bei Fr. Selle

 

Individuelle Stundenplanung zu den regulären Sprechzeiten im Referat für Studienangelegenheiten, Büro der Kurseinschreibung, Ansprechpartnerin Frau Selle.


Bitte beachten Sie, dass nach dem 17. Septmeber 2019 mit Ende der Sprechzeit keine Änderungen oder Kurseinschreibungen mehr möglich sind!

20.01. - 26.01.2020

(voraussichtlich)

Themenwahlen für M23 und M24 für das 6. Fachsemester im Sommersemester 2020

Nach oben

Sprechzeiten des Referates für Studienangelegenheiten

CCM, Hannoversche Str. 19, 10115 Bln
Di, Do, Fr09.30 - 12.30 Uhr
Di13.30 - 16.00 Uhr
Miganztags geschlossen
Außerhalb der Sprechzeiten sind wir tele­fonisch (AB) oder per E-Mail zu erreichen.
ServicehotlineTel. 450 576 042
studang-hotline(at)charite.de

Kontakt Kurseinschreibung

Raum 03.070 | Fax 450 576 948
1.-4. Fachsemester
Frau MüllerTel. 450 576 030
ines.mueller(at)charite.de
5.-8. Fachsemester
Frau SelleTel. 450 576 079
sabine.selle(at)charite.de
9.-10. Fachsemester
Frau KrommTel. 450 576 048
anastasia.kromm(at)charite.de

Bitte beachten Sie, dass aus Datenschutzgründen jegliche Korrespondenz zu personenbezogenen Studien- und Prüfungsangelegenheiten ausschließlich über die Charité-E-Mailadressen der Studierenden erfolgen muss. Auskünfte zu Studierendendaten werden wie bisher ausschließlich an die betroffenen Studierenden selbst oder bevollmächtigte Personen erteilt.

Kontakt Prüfungsamt Humanmedizin

Raum: 03.073 | Fax: 450 7576 903
pruefungen(at)charite.de
Frau NonnenpredgerTel. 450 576 162
Frau BadeTel. 450 576 202

Bitte beachten Sie, dass aus Datenschutzgründen jegliche Korrespondenz zu personenbezogenen Studien- und Prüfungsangelegenheiten ausschließlich über die Charité-E-Mailadressen der Studierenden erfolgen muss. Auskünfte zu Studierendendaten werden ausschließlich an die betroffenen Studierenden selbst oder bevollmächtigte Personen erteilt.