Allgemeines

Prüfungen sind ein wichtiger Bestandteil der Lehre und gehören zu den zentralen Aufgaben jedes Mitarbeiters einer Fakultät. Im Medizin-Studium gibt es fakultäre Prüfungen zur Benotung der Leistungsnachweise und Staatsprüfungen. Da beide für die Zeugnisse der Studierenden relevant sind, müssen sie entsprechend gewissenhaft und mit hoher Qualität durchgeführt und dokumentiert werden, um Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden. Für die Unterstützung der Fakultät wurde aus diesem Grund ein eigener Assessment-Bereich eingerichtet.