Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen
Studentin registriert sich an der Anmeldung

Rückmeldung

Wenn Sie im kommenden Semester an der Charité weiter studieren möchten, müssen Sie sich rechtzeitig zurückmelden. Die Rückmeldung erfolgt durch Zahlung der fälligen Semestergebühren.

Sie befinden sich hier:

Informationen zum 9-EURO-Ticket

Es erfolgt eine Verrechnung des 9-Euro-Ticket-Guthabens (komplett = 69,90 €) mit den Rückmeldegebühren im Wintersemester 22/23. Ihnen wird der tatsächlich zu zahlende Betrag abzüglich des Guthabens in ihrer Zahlungsübersicht ab sofort angezeigt.

Wenn Sie ein 3 oder 4 Monatsticket (z. B. bei Promotionsstudierenden) gewählt haben, werden nicht die vollen 69,90 € als Guthaben ausgewiesen. Anteiliges 9-Euro-Guthaben wird automatisch im System errechnet. 

Grundsätzlich gilt: Das Semesterticket ist automatisch als 9-Euro-Ticket und somit bundesweit (von Juni-August) im Nahverkehr nutzbar. Studierende müssen KEIN zusätzliches Ticket kaufen.

Weitere Informationen zu den Mitnahmeregelungen und Sonstiges finden Sie auf der folgenden Seite: https://www.vbb.de/tickets/sondertickets/9-euro-ticket/regelungen-fuer-abonnements/

 


Säumnisgebühr

Bei Überweisung nach Ablauf der Hauptfrist ist zusätzlich eine Säumnisgebühr in Höhe von 19,94 Euro zu zahlen.

Für die Wahrung der Rückmeldefrist ist einzig der Tag des Zahlungs­eingangs entscheidend. Damit keine Säumnisgebühr anfällt, muss die Rückmeldegebühr mit Ablauf des letzten Tages der Hauptfrist auf dem Konto der Charité - Universitätsmedizin Berlin eingegangen sein.

Berücksichtigen Sie, dass Buchungen ausschließlich an Bankarbeits­tagen, das heißt zu den Öffnungszeiten des Kreditinstitutes gebucht werden. Zahlungen an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen werden nicht gebucht und je nach Kreditinstitut kann es zwischen 2 bis 4 Werktage dauern, bis die Zahlung eintrifft.

Verwendungszweck

Die Zuordnung Ihrer Zahlung erfolgt automatisch durch unser System anhand des Verwendungszwecks.

Geben Sie deshalb im Verwendungszweck ausschließlich den in Ihrem Account genannten Verwendungszweck an und machen bitte keine weiteren Angaben im Verwendungszweck.

Achtung!

Ihre Rückmeldung erfolgt erst dann, wenn der entsprechende Betrag vollständig auf dem Konto der Charité - Universitätsmedizin Berlin eingegangen ist und alle weiteren Voraussetzungen erfüllt sind.

Erfolgt keine ordnungsgemäße Rückmeldung, wird die Exmatrikulation gemäß Berliner Hochschulgesetz eingeleitet. Rechtliche Grundlage: BerlHG § 15 Abs. 1


Wiedereinschreibung für Kurse und Module

Zur Wiedereinschreibung beachten Sie bitte die semesterensprechenden Hinweise und Zeiträume.


Urlaubssemester / Befreiung vom VBB-Semesterticket

Im Urlaubssemester sind die Semestergebühren zu zahlen. Für die Dauer Ihrer Beurlaubung können Sie sich vom VBB-Semesterticket per Antrag befreien lassen. Der Antrag auf Befreiung muss fristgerecht, innerhalb der Hauptfrist der Rückmeldefrist zum nächstfolgendem Semester eingereicht werden.

Ein Urlaubssemester muss gemäß Satzung für Studienangelegenheiten der Charité - Universitätsmedizin Berlin bis 6 Wochen nach Beginn der Vorlesungszeit beantragt werden.

Rechtliche Grundlagen:


Exmatrikulation nach Abschluss des Dritten Abschnitts der Ärztlichen Prüfung (M3)

Nach Abschluss des dritten Abschnitts der Ärztlichen Prüfung (M3) werden alle Personen, die uns vom Landesprüfungsamt Berlin (LPA) mit Status M3 bestanden gemeldet wurden, automatisch zum Semesterende exmatrikuliert. Bis dahin behalten Sie ebenfalls ihren Studierendenstatus.

Bitte beachten Sie, dass Sie in diesem Fall bis Semesterende weiterhin alle Rundmails der Charité erhalten, die Sie möglicherweise nicht mehr betreffen (z.B. Aufforderung zur Rückmeldung u.ä.). Diese Rundmails können Sie dann selbstverständlich ignorieren.

Ebenfalls haben Sie aber auch die Möglichkeit, sich mit sofortiger Wirkung zu exmatrikulieren und die anteilige Rückerstattung des Semestertickets zu beantragen. Beachten Sie dabei jedoch, dass Sie in diesem Fall die Campuscard abgeben müssen sowie Ihren Studierendenstatus und auch den Zugang zu Ihrem Charité-eigenen E-Mail-Account mit dem Zeitpunkt der Exmatrikulation verlieren.

(Den Antrag auf Exmatrikulation und Antrag auf Rückerstattung finden Sie auf Campusnet > Studienorganisation > Formulare und Anträge).